Zurück

In den Warenkorb

Empfehlung per E-Mail versenden

Probeexemplar anfordern

Gerne schicken wir Ihnen ein Probeexemplar an die angegeben Adresse.
Grunderwerbsteuergesetz

Grunderwerbsteuergesetz

Kommentar

vonBoruttau, Ernst Paul | Klein, Otto | Fischer, Peter | Sack, Hans-Joachim | Viskorf, Hermann-Ulrich | Sigloch, Heinrich | Egly, Hans
Deutsch, Erscheinungstermin Dezember 2006
lieferbar
105,00 €
(inkl. MwSt.)
Aktuellere Version bekannt

Informationen zum Titel

978-3-406-54607-5
München
Dezember 2006
2007
16
Buch (gebunden)
1053 g
1351
07016. Aufl., 16. A., 1300 S., 1055g, 242 mm x 159 mm x 40 mm
Deutsch
Der "Boruttau" ist der nunmehr schon seit Jahrzehnten bekannte und vielfach bewährte Standardkommentar zum Grunderwerbsteuerrecht.

Die Vorbemerkungen stellen die wesentlichen historischen Grundlagen des Grunderwerbsteuerrechts sowie dessen Stellung im System der Rechtsordnung dar und bieten den Rechtsanwendern eine praxisrelevante Fundgrube für alternative Denk- und Argumentationsansätze.

Die materiell-rechtlichen Ausführungen in den Kommentierungen der Einzelvorschriften erläutern umfassend die zahlreichen Problemstellungen des Grunderwerbsteuerrechts und berücksichtigen dabei die relevante Rechtsprechung, die Verwaltungsauffassung sowie das einschlägige Schrifttum.

In der 16. Auflage wird der "Boruttau" gründlich überarbeitet und auf aktuellen Stand gebracht. Neben der Einarbeitung der neuesten Rechtsprechung, der Verwaltungsanweisungen und des aktuellen Schrifttums liegen die Schwerpunkte
- in der Kommentierung aller grunderwerbsteuerrechtlichen Gesetzesänderungen mit Stand 1.7.2006 seit der Vorauflage
- in der Darstellung der grunderwerbsteuerrechtlichen Neuregelungen durch die Einführung der Öffentlich-Privaten-Partnerschaften
- in der Berücksichtigung der Auswirkungen der umsatzsteuerlichen Steuerschuldnerschaft auf die Grunderwerbsteuer
- in der Erläuterung der grunderwerbsteuerrechtlichen Besonderheiten bei der Übernahme von Erschließungskosten.
Prof. Dr. Peter Fischer, Vors. Richter am Bundesfinanzhof, Dr. Hans-Joachim Sack, Richter am Bundesfinanzhof a.D., und Hermann-Ulrich Viskorf, Richter am Bundesfinanzhof. Begründet von Ernst Paul Boruttau, Bundesrichter a.D., und Dr. Otto Klein, weiland Bundesrichter. Bis zur 12. Auflage fortgeführt von Dr. Hans Egly, Vorsitzender Richter am Bundesfinanzhof a.D., und Dr. Heinrich Sigloch, Vorsitzender Richter am Bundesfinanzhof a.D.
Kundenmitteilung
EU-Datenschutzgrundverordnung

Die DSGVO stärkt die Datenschutzrechte europaweit für uns alle. Bei vub haben wir aus diesem Anlass unsere Datenschutzerklärung grundlegend verändert:

  • Wir stellen noch übersichtlicher dar, wie und wofür wir personenbezogene Daten verarbeiten (wenn überhaupt, denn das Verwerten Ihrer persönlichen Daten ist überhaupt nicht unser Geschäft!).
  • Wir informieren in unserer neuen Datenschutzerklärung über die Kundenrechte.
  • Wir haben die Datenschutzerklärung übersichtlicher gestaltet.
  • Ab dem 25. Mai 2018 können Sie in Ihrem Kundenkonto unter „meine Einstellungen“ den gewünschten Datenschutz selbst einstellen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte jederzeit an unseren vub-Kundenservice und Ihre bekannten Ansprechpartner unter premiumservice@vub.de.

Bestätigung